"Aus welchem Holz ist der Mensch gehauen?" Diesjährige Veranstaltung mit den Verlagsvertretern

Mit einem exklusiven Besuch der Ausstellung des Holzbildhauers Stefan Balkenhol bedankte sich im Januar der Buch- und Presse Großvertrieb Hamburg (bp) bei seinen wichtigsten Verlagskunden für die erfolgreiche Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.
bp-Geschäftsführer Martin Breuer ging in seiner Begrüßung auf die Veränderungen in der Branche ein und ermunterte seine Gäste, bei der Marktbearbeitung noch intensiver als bisher in die Konsumenten zu investieren: "Wie können wir gemeinsam mit den Print-Produkten zur Verfügung stehenden Mitteln die Konsumenten stärker als bisher für den Pressehandel interessieren und ihnen am Regal Kaufimpulse vermitteln?" Martin Breuer regte die anwesenden Verlagsrepräsentanten an, darüber nachzudenken, ob bei den von ihnen verantworteten Presseobjekten alle technischen Möglichkeiten ausgeschöpft seien, um die Konsumenten auf den Erstverkaufstag aufmerksam zu machen und die Leser so in die Verkaufsstellen zu lenken.
Die Gäste wurden vom Künstler selbst durch die Deichtorhallen geführt. Weitere Einblicke lieferte ein Werkstattgespräch, bei dem Cornelius Tittel, Chefredakteur des Kunstmagazins Monopol, den Bildhauer interviewte – und die vertiefenden Gespräche beim Get Together im Restaurant Fillet of Soul. Eine Berichterstattung im dnv 03/09 finden Sie hier.
 
Buch- und Presse-Großvertrieb
Hamburg GmbH & Co. KG

Neuer Höltigbaum 2
22143 Hamburg
Tel.: 040 / 67590-111
Fax: 040 / 67590-590
Bestellservice: 040 / 67590-599
www.bphh.de

bp aktuell: