Marienthal

Seinen Namen verdankt Marienthal der Freiherrin Maria Elisabeth von Kielmannsegg (1643-1709). Ihr Mann Friedrich Christian von Kielmannsegg hatte um 1680 für sie am Ufer des Wandsbeker Mühlenteichs das Haus Marienthal errichten lassen, das als Witwensitz gedacht war. Maria Elisabeth von Kielmannsegg starb jedoch vor ihrem Mann.

Bevölkerung
Gesamt: 11.771
davon unter 18-Jährige: 1.476 (12,5 %)
65-Jährige und Ältere: 2.915 (24,8 %)
Deutsche: 10.581
Ausländer: 1.190 (10,1 %)
Zuzüge: 1.380
Fortzüge: 1.237
Fläche in qkm: 3,2
Einwohner je qkm: 3.650
Sozialstruktur
Arbeitslose: 250 (3,3 %)
Wohnen
Wohngebäude: 1.995
darin Wohnungen: 6.298
davon Sozialwohnungen: 123 (2,0 %)
Durchschnittliche Wohnungsgrösse in qm: 82,9
Immobilienpreise in Euro für Ein- und Zweifamilienhäuser je qm: 2.399
Eigentumswohnungen je qm: 1.954
Infrastruktur
Handwerksbetriebe: 96
Niedergelassene Ärzte: 74
Apotheken: 4
Kindergärten: 8
Grundschulen: 1
Weiterführende Schulen: 2
Verkehr
Private Pkw: 4.756
Unfälle: 106
mit Personenschaden: 79
mit hohem Sachschaden: 27

Zurück zur Übersicht

 
Buch- und Presse-Großvertrieb
Hamburg GmbH & Co. KG

Neuer Höltigbaum 2
22143 Hamburg
Tel.: 040 / 67590-111
Fax: 040 / 67590-590
Bestellservice: 040 / 67590-599
www.bphh.de

bp aktuell: