Sasel

Sasel wird 1296 erstmals urkundlich erwähnt. Nachdem das Gebiet während der Reformation an die Herzöge von Holstein-Gottorp gegangen war, wurde es von 1750 bis 1773 an Hamburg verpfändet und 1937 eingemeindet. Rund um den Markt gibt es noch Reste des alten Dorfes. Charakteristisch für Sasel: der hohe Anteil an Einzelhäusern, der mit rund 70 Prozent der höchste im Alstertal ist.

Bevölkerung
Gesamt: 22.574
davon unter 18-Jährige: 3.984 (17,6 %)
65-Jährige und Ältere: 5.392 (23,9 %)
Deutsche: 21.543
Ausländer: 1.031 (4,6 %)
Zuzüge: 1.470
Fortzüge: 1.322
Fläche in qkm: 8,4
Einwohner je qkm: 2.697
Sozialstruktur
Arbeitslose: 287 (2,1 %)
Wohnen
Wohngebäude: 6.762
darin Wohnungen: 10.157
davon Sozialwohnungen: 36 (0,4 %)
Durchschnittliche Wohnungsgrösse in qm: 100,2
Immobilienpreise in Euro für Ein- und Zweifamilienhäuser je qm: 2.259
Eigentumswohnungen je qm: 1.833
Infrastruktur
Handwerksbetriebe: 194
Niedergelassene Ärzte: 33
Apotheken: 4
Kindergärten: 11
Grundschulen: 2
Weiterführende Schulen: 2
Verkehr
Private Pkw: 10.679
Unfälle: 100
mit Personenschaden: 72
mit hohem Sachschaden: 28

Zurück zur Übersicht

 
Buch- und Presse-Großvertrieb
Hamburg GmbH & Co. KG

Neuer Höltigbaum 2
22143 Hamburg
Tel.: 040 / 67590-111
Fax: 040 / 67590-590
Bestellservice: 040 / 67590-599
www.bphh.de

bp aktuell: