St. Pauli

St. Pauli ist vielleicht der bekannteste Hamburger Stadtteil - dank Fußballclub und Reeperbahn. Doch das Quartier im Bezirk Mitte hat noch mehr zu bieten. Auf 2,6 Quadratkilometern liegen Messe sowie Planten un Blomen, das Heiligengeistfeld und die Landungsbrücken. Außer Vergnügungsviertel und Touristenattraktion ist St. Pauli aber auch ein Wohnstadtteil. Die Entwicklung zum dicht besiedelten Viertel setzte im 19. Jahrhundert ein, nachdem 1839 ein Vorläufer der Landungsbrücken gebaut und 1860/61 die Torsperre aufgehoben wurde.

Bevölkerung
Gesamt: 27.706
davon unter 18-Jährige: 3.278 (11,8 %)
65-Jährige und Ältere: 2.622 (9,5 %)
Deutsche: 20.184
Ausländer: 7.522 (27,1 %)
Zuzüge: 4.739
Fortzüge: 4.279
Fläche in qkm: 2,5
Einwohner je qkm: 11.080
Sozialstruktur
Arbeitslose: 1.968 (8,8 %)
Wohnen
Wohngebäude: 1.604
darin Wohnungen: 13.581
davon Sozialwohnungen: 2.360 (17,4 %)
Durchschnittliche Wohnungsgrösse in qm: 62,8
Eigentumswohnungen je qm: 2.192
Infrastruktur
Handwerksbetriebe: 267
Niedergelassene Ärzte: 49
Apotheken: 10
Kindergärten: 17
Grundschulen: 2
Weiterführende Schulen: 1
Verkehr
Private Pkw: 4.622
Unfälle: 208
mit Personenschaden: 177
mit hohem Sachschaden: 31

Zurück zur Übersicht

 
Buch- und Presse-Großvertrieb
Hamburg GmbH & Co. KG

Neuer Höltigbaum 2
22143 Hamburg
Tel.: 040 / 67590-111
Fax: 040 / 67590-590
Bestellservice: 040 / 67590-599
www.bphh.de

bp aktuell: